• Meine Diagnose

    Für immer Krebs im Kopf

    In meinem letzten Artikel beschrieb ich wie gut es mir geht und wie sehr ich das genieße. Kurze Zeit später fiel ich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Ist der Krebs zurück? Haben sich Metastasen gebildet? Diese Fragen schwirrten mir unablässig in meinem Kopf. Ich bekam einen Laborbefund aus einer Routineuntersuchung. Hohe Leberwerte- uff…. Ich versuchte mich zu beruhigen. Das kann so viele Ursachen haben, außerdem war ich gerade erst zur Nachsorge. Es war alles in Ordnung. Dann kamen die Zweifel. Die Leber wurde nicht sonografiert bei meiner Nachsorge. Was ist wenn? Ich mochte den Gedanken kaum zulassen so weh tat er. Zuerst ging ich zu meiner Hauärztin, nochmal…

  • Meine Diagnose

    Es wird ruhig

    Vielleicht hat der Ein oder Andere bemerkt, dass meine Blogbeiträge weniger werden. Als ich letztens darüber nachdachte, dass ich mal wieder schreiben muss, wusste ich nicht über was. Erst dachte ich, das wäre schlecht. Aber das ist es nicht. Denn, es bedeutet mir geht es gut. Wenn ich gefragt werde wie es mir geht, brauche ich nicht ausweichen. Ich kann ehrlich sagen, es geht mir gut. Ohne es bewusst zu merken wurde es besser und besser. Klar, ich merke immer noch körperliche Folgen und das wird wohl auch noch eine Weile so gehen aber es ist nicht der Rede wert. Ich schaffe meinen Alltag, ohne zwischendurch zu denken, ich kann…